STEYR. Die Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege am LKH Steyr bietet fünf Ausbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege an, die sich grundlegend voneinander unterscheiden ...

Als zusätzliches Plus gibt es ein berufliches Orientierungspraktikum. Demnächst informiert die GuKPS über die Pflegeassistenzausbildung/Medizinische Assistenzberufe.

Ein wesentliches Unterscheidungskriterium bei den Ausbildungen im weiten Feld der Gesundheits- und Krankenpflege sind die schulischen Einstiegsvoraussetzungen. Auch die Ausbildungsdauer ist unterschiedlich: Sie reicht von einem Jahr bis zu 7 Semestern.

Ab Februar 2017 bietet die GuKPS Steyr die einjährige Pflegeassistenzausbildung mit anschließender Weiterqualifizierung zum/zur Medizinischen Fachassistenten/-in an.

Für die Direktorin der Schule, Mag.a Heide Jackel, und Standortleiterin Maria Ragl ist „eine fundierte Information, das Abklären der jeweiligen Interessenslagen, individueller Gegebenheiten und das Eingehen auf die Fragen jedes Einzelnen das A und O vor dem Einstieg in die Ausbildung zur Pflegeassistenz/Medizinischen Fachassistenz. Deshalb veranstaltet das GuKPS-Team am Mittwoch, 14. September 2016, 18 Uhr, an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Steyr einen Info-Abend über diese Ausbildungen zu dem interessierte Jugendliche, Erwachsene, Eltern sowie Berufsumsteiger oder –wiedereinsteiger herzlich eingeladen sind.

Mehr Informationen zu den Ausbildungen finden Interessierte vorab auf www.gespag.at/bildung .

Bild: Die Gesundheits- und Krankenpflege-Ausbildungen an der GuKPS Steyr sind keineswegs „nüchtern“, sondern sind vielseitig und führen in Berufe mit besten Job-Aussichten. Foto © gespag.