20 .04. 2018 um 08:39 Uhr

Friseur-Tipp mit Herz

Fitness-Tipp

Auto-Tipp

Personal-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Die diesjährige Frühjahrsversammlung der Kleinen Historischen Städte fand in der Sonnenstadt Lienz statt. Die Teilnehmer aus den 16 Mitgliedsstädten diskutierten intensiv über die künftigen Online- und Social Media Aktivitäten. Mit der neuen Schatzkarte erkundeten sie ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR. Der Smart Innovation Steyr Stammtisch 4.0 bei Elektro Kammerhofer am 7. Mai ab 17:00 Uhr lässt die Herzen von IoT (Internet of Things) Interessierten höher schlagen. Unter dem Titel „Smart Home - Intelligentes Wohnen“ geben die Unternehmen Elektro Kammerhofer, ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Mit dem 3:1 gegen Gurten konnten die Rot-Weißen letztes Wochenende endlich den ersten Pflichtspielsieg 2018 feiern. In dieser Tonart soll es auch beim letzten OÖ-Derby der Saison am Samstag in Stadl-Paura weiter gehen. "Wir sind sicher nicht in der Situation, ...

Weiterlesen...

EVENTS

Veranstaltung 

Titel:
Julia und Romeo - Oper von Nicola Vaccai
Wann:
21.04.2018 19.30 h
Wo:
Altes Theater Steyr - Steyr
Kategorie:
Kunst & Kultur

Beschreibung

Das Ensemble von „Kultur.Theater.Musik“ hat die Zielsetzung, klein besetzte Musiktheaterwerke, fern von den großen Opernbühnen, in einem intimen Rahmen aufzuführen.

 

Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die schöne Galathée“ und „Der Apotheker“ in den vergangenen Jahren verwandelt sich das wunderbare Alte Theater Steyr dieses Jahr zum Schauplatz für die Liebesgeschichte aller Liebesgeschichten: „Romeo und Julia“.

 

GIULIETTA E ROMEO – Julia und Romeo - „Romeo und Julia“, die wahrscheinlich berühmteste Liebesgeschichte aller Zeiten, stammt nicht von William Shakespeare. Die ursprüngliche Geschichte wurde bereits 40 Jahre vor dessen Geburt vom italienischen Dichter Luigi da Porto verfasst, der sich damit an eine eigene Liebestragödie erinnert. Und diese Novelle dient nicht nur Shakespeare als Inspiration, sie ist auch die Grundlage für die Oper „Giulietta e Romeo“ von Nicola Vaccai.

 

Als Sohn einer Ärztefamilie soll der 1790 geborene Nicola Vaccai Jura studieren, aber er verbringt mehr Zeit im Theater als an der Universität und widmet sich schließlich ganz seiner großen Liebe, der Musik. Nach anfänglichen Kämpfen wird „Giulietta e Romeo“ einer seiner ersten großen Erfolge. Die Szene in der Gruft gerät sogar so herzzerreißend, dass während der Uraufführung in Mailand einige Ohnmachtsanfälle im Publikum zu verzeichnen sind.

 

Schon bevor die Handlung beginnt, sind Romeo und Julia sich zum ersten Mal begegnet und haben sich unsterblich ineinander verliebt. Nun ist Romeo aber aus Verona verbannt, und Julias Vater Capellio will seine Tochter mit Tebaldo, einem entfernten Verwandten, verheiraten. Verkleidet kehrt Romeo zurück, um den Frieden zwischen den verfeindeten Familien wiederherzustellen. Dies gelingt ihm zwar nicht, aber es kommt zum Wiedersehen zwischen den Liebenden. Ihre Liebe wird entdeckt, Romeo kann fliehen. Julia soll nun in ein Kloster geschickt werden. Der Arzt Lorenzo, ein Freund der Familie, weiß Rat: Er braut einen verhängnisvollen Schlaftrunk....

 

Karten zu € 24,-- / € 22,-- / € 20,-- / € 18,-- sind im Stadtservice Steyr im Rathaus (Tel. 07252/575-800), in allen Ö-Ticket-Vorverkaufsstellen und Trafikplus-Trafiken in ganz Österreich (zzgl. Gebühren), im Ö-Ticket CallCenter 01/96096, auf www.oeticket.com sowie an der Abendkasse erhältlich.

 

Veranstaltungsort

Venue:
Altes Theater Steyr   -   Website
Straße:
Promenade 3
PLZ:
4400
Stadt:
Steyr
Bundesland:
Oberösterreich
Land:
Land: at

Beschreibung

Zur Zeit ist leider keine Beschreibung verfügbar