Christkindlwallfahrt: Geführte Wanderung auf den Spuren von Ferdinand Sertl

Kategorie
Kunst / Kultur / Konzerte
Datum
2019-01-19 13:00
Veranstaltungsort
Christkindlweg 69, 4400 Steyr Christkindl

STEYR. Bereits zum achten Mal findet im Jänner 2019 die geführte Christkindlwallfahrt statt. Pilger können dabei ihre innere Ruhe nach den hektischen Weihnachtsfeiertagen wiederfinden und ein paar Minuten innehalten. Für die Christkindler Wallfahrtsbegleiterinnen Johanna Eisner und Astrid Dunst stehen das persönliche Gespräch und der spirituelle Gedankenaustausch im Mittelpunkt der 4-stündigen Christkindlwallfahrt.

Von Christkindl aus begibt man sich auf die Spur von Ferdinand Sertl, dessen Heilung zur Gründung des Wallfahrtsortes führte. Die erste Etappe führt nach Garsten (Gehzeit ca. 1 Std.), wo der Bauherr der Christkindler Kirche Anselm Angerer damals Abt des Benedikterstiftes war. In der ehemaligen Stiftskirche lauschen die Pilger dem Klang der Orgel.

Anschließend geht es entlang der Enns nach Steyr zur Stadtpfarrkirche, wo Ferdinand Sertl Stadtkapellmeister und Betreuer der Feuerwache am Stadtpfarrkirchturm war (Gehzeit ca. 50 min). Andacht in der Stadtpfarrkirche mit musikalischer Untermalung der Familienmusik Häusler.

Die letzte Etappe führt zurück nach Christkindl, wo Ferdinand Sertl nach geduldigem Beten von der Epilepsie geheilt wurde (Gehzeit ca. 30 min). In der Wallfahrtskirche Christkindl gestalten Veronika und Andreas Kelcher ein kleines Konzert zum Abschluss.

Termine: 5. / 12. / 19. & 26. Jänner 2019
Beginn ist um 13 Uhr
Kosten € 10,00 pro Person
Gehzeit ca. 2,5 Stunden / Dauer gesamt ca. 4,5 Stunden

Anmeldung ist bis einen Tag vor der Veranstaltung im Tourismusverband Steyr, Tel. 07252/53229, erforderlich!

 
 

Alle Daten

  • 2019-01-26 13:00
  • 2019-01-19 13:00
  • 2019-01-12 13:00
  • 2019-01-05 13:00

JUMI: fix menu for touch devices