FITNESS. Die Muskulatur ist ein Dauer- brenner, der ununterbrochen Kalorien verbrennt. Je mehr Muskulatur Sie haben, desto größer ist Ihr Grundumsatz, desto mehr Kalorien verbrennen Sie und desto leichter können Sie Ihr Körpergewicht in der Balance halten oder gar abnehmen ...

Muskeln sind der Motor, der Ihre Gelenke bewegt, und die Rüstung, die Sie vor Rücken- und Gelenkbeschwerden schützt. Darüber hinaus können nur Muskeln Ihre Figur nach Wunsch formen. Die wirkungsvollste „Schönheitsoperation“ ist also Training der Muskulatur.

Neueste Forschungen zeigen, dass Muskeln noch viel mehr bewirken, als nur den Bewegungsapparat in Schuss zu halten.
Beanspruchte Muskeln schütten eine große Zahl von Botenstoffen aus, die tiefgreifende positive Folgen für sehr viele Organe haben.

Positive Effekte sind:

  • Unterstützung des Immunsystems, erleichtert die Aufnahme von Blutzucker in die Muskelzelle und wirkt so der Zuckerkrankheit entgegen
  • Straffung der Haut, weil das Bindegewebe durch Krafttraining dazu angeregt wird, mehr stabilisierendes Kollagen zu produzieren
  • Krafttraining kann einen moderaten Bluthochdruck senken
  • Wo Krafttraining für eine dickere Muskelschicht gesorgt hat bringt diese das Fett zum Schmelzen
  • Die Muskeln wirken positiv auf die Formbarkeit und Leistungsfähigkeit des Gehirns

Die Nutzung und Pflege der Muskulatur ist deshalb für die Gesundheit des Menschen unverzichtbar.
Wird die Muskulatur gut gewartet, hat sie auf nahezu alle physischen und psychischen Prozesse im Körper einen segensreichen, positiven Einfluss.

Bei Unterforderung, unzureichender Nutzung und Vernachlässigung tritt der Teufelskreis von Muskelabbau, verminderter Leistungsfähigkeit und vielen Beschwerden und Krankheiten ein.

LINK: Video über die Muskulatur

Bisherige Fitnessbeiträge auf e-Steyr.com:

  • 10. Dez. '12: Neu auf e-Steyr.com: Gesundheits- und Fitnesstipps powered by INJOY und FATKILLER.AT