STEYR. Im Frühherbst letzten Jahres wurde die Tafeln bzw. Stelen des Rundgangs "Lyrik im Park" durch einen inzwischen gefassten Täter so stark beschädigt, dass sämtliche Tafeln, mit Ausnahme der ersten, komplett neu gemacht werden mussten ...

Das Marlen Haushofer Literaturforum und sein Obmann, der Steyrer Schriftsteller Till Mairhofer,  luden am Freitag 07. Juni nun zur Wiedereröffnung des literarischen Rundgangs ein. Ab sofort kann man sich daher im Steyrer Schlosspark wieder mit "Parkgedichten" regionaler und überregionaler Autoren befassen und damit Natur und Kultur miteinander in Einklang bringen.

Die Wiedereröffnung fand nun im Beisein von u.a. Bgm. Gerald Hackl, Vizebgm. Willi Hauser, der Kulturausschuss-Vorsitzenden Michaela Frech sowie der Intendantin der Steyrer Literaturtage, Karin Fleischanderl und Vertretern der HTL Steyr, welche bei der Erstellung der Tafeln mitgewirkt hat, statt.

Fotos © Peter Röck