STEYR. Das Operettentheater Salzburg präsentiert am 23. Jänner 2020 um 19.30 Uhr im Stadttheater Steyr (Volksstraße 5) die Operette „Die Fledermaus“. Dieses Werk des Walzerkönigs Johann Strauß (Sohn) gilt als Höhepunkt der Goldenen Wiener Operettenära. Uraufgeführt wurde ...


„Die Fledermaus“ im Jahr 1874 im Theater an der Wien. Der Namensgeber der Operette ist
der Notar Dr. Falke, der nach einer Ballnacht betrunken und als Fledermaus verkleidet durch
die Straßen eines Badeortes torkelt. Die Verkleidung hat ihm sein Freund Herr von Eisenstein
verpasst. „Die Fledermaus“ rächt sich dafür, in dem er ein ausgeklügeltes Verwechslungsspiel
inszeniert. Eine wichtige Rolle spielt auch der Zellenwärter Frosch, der pointierte
Kommentare zur Tagespolitik liefert.

Karten: Abo II. Restkarten zu 38 Euro, 31 Euro, 23 Euro und 16 Euro bekommt man im
StadtService Steyr, Stadtplatz 27 (Rathaus), Tel. 0 72 52 / 575 DW 800; in allen Ö-Ticket
Vorverkaufsstellen und Trafikplus Trafiken in ganz Österreich (zuzüglich Gebühren); übers
Ö-Ticket CallCenter: 01 / 96 0 96, www.oeticket.at sowie an der Abendkasse (Ermäßigung
mit Ausweis). Senioren- und Kulturgutscheine werden eingelöst.