STEYR. Esteban Luis Grieb leidet an der unheilbaren Friedrich-Ataxie, die Ihn an seinen Rollstuhl fesselt. Heute (28.11.) wurden an Esteban die Spendengelder übergeben, die bei der Spendenaktion im Zuge des Genuss-Events „Wein trifft Genuss“ gesammelt wurden ...

Insgesamt konnten Herrn Grieb für den dringend benötigten elektrischen Vorderantrieb seines Rollstuhls 720 Euro vom Veranstalter übergeben werden. 345 Euro wurden dabei von den Gästen gespendet, 120 Euro brachte der Verkauf von sechs seiner Bücher an den beiden Veranstaltungstagen (16. und 17.11.). Den Restbetrag von 255 Euro hat der Veranstalter aus der eigenen Tasche beigesteuert.

„Auch wenn es im Grunde nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist, hat sich Herr Grieb außerordentlich über die Unterstützung gefreut. Wir und Herr Grieb bedanken uns herzlich bei all jenen die ihren Obolus entrichtet und geholfen haben,“ sagt Eventmacher Fritz Sommer.

Einkauf vergessen
Zudem sucht Der Eventmacher jene Dame, die am Samstag (17.11.) ihren Einkauf bei der Kassa vergessen hat. „Ich habe die Tasche in Verwahrung genommen. Vielleicht findet sich die Dame ja noch,“ hofft Sommer. In der weißen Papiertasche mit dem Aufdruck "Rankel", die vergessen wurde, befinden sich drei Produkte. Der Einkauf kann, nach vorheriger Kontaktaufnahme, jederzeit abgeholt werden.

FSO © Facebook
FSO © Instagram