STEYR/GRAZ. Das BMW Group Werk Steyr unterstützte tatkräftig die weltweite Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Mit 144 Päckchen, die allesamt von Mitar- beitern gepackt und verziert wurden, bescheren wir bedürftigen Kindern ein schönes Weihnachtsfest ...

Viele Kinder in Europa und darüber hinaus leben in sehr schwierigen Ver- hältnissen und haben nicht das Privileg, mit Eltern aufzuwachsen, die sie umsorgen und ihnen ein schönes Zuhause bieten. Aus diesem Grund nahm das BMW Group Werk Steyr heuer an der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not teil. Unterstützt wurde „Weihnachten im Schuhkarton“ auch vom Angestellten- und Arbeiterbetriebsrat.

144 Mal Freude geschenkt
Im Zeitraum von etwas mehr als drei Wochen füllten die Mitarbeiter des BMW Group Werk Steyr 144 Schuhkartons mit Geschenken. Diese wurden am 28. November mit ei- nem BMW 5er nach Graz zur Sammelstelle gebracht. „Wir waren selbst ganz überrascht, wie geräumig unser 530d Touring ist, denn wir konnten alle 144 Päckchen in nur einem Auto unterbringen“, schmunzeln Antonija Tomic und Christian Regenspurger, Projektver- antwortliche der Aktion. In Graz warteten schon die größtenteils ehrenamtlichen Mitarbei- ter der Organisation „Operation Christmas Child“ darauf, die Weihnachtsgeschenke ent- gegen zu nehmen und auf die weitere Reise rund um den Globus zu den Kindern zu schicken.

„Soziales Engagement ist nicht nur zu Weihnachten fester Bestandteil der Unterneh- menskultur der BMW Group. Wir unterstützen immer wieder verschiedene karitative, so- ziale und bildungsfördernde Initiativen.“ so BMW Group Werk Steyr Geschäftsführer Christoph Schröder.

 

Bilder unten: Die gepackten Schuhkartons wurden ins Auto verladen und zur Sammelstelle nach Graz gebracht.