STEYR-LAND. Ein Pkw-Lenker zeigte am 13. Mai gegen 21:35 Uhr an, dass auf der B115, Eisenstraße Richtung Ternberg ein Pkw unterwegs ist, der starke Schlangenlinien fährt und im Bereich des Kreisverkehrs in Garsten eine Leitschiene touchiert hat ...

Ebenso sei der Pkw immer wieder auf die Gegenfahrbahn gekommen. Der Pkw konnte von Polizisten aus Garsten kurz nach 22 Uhr in Losenstein auf der B115 angehalten werden. Ein mit dem 34-jährigen Fahrzeuglenker aus Niederösterreich durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Das Fahrzeug war an der rechten Seite stark beschädigt. Der Niederösterreicher gestand, mit dem Firmenauto die Leitschiene touchiert zu haben. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Fahrzeugschlüssel abgenommen.