HINTERSTODER/STEYR. Ein Bootfahrer aus einer 4köpfigen Gruppe aus Tschechien geriet am Nachmittag des 31. Mai beim Stromboding Wasserfall in der Nähe von Hinterstoder in eine gefährliche Notlage. Vor dem Wasserfall versuchten er und eine Begleiterin ...

den Fluss zu verlassen. Während die junge Frau schwimmend das Ufer erreichte wurde der Tscheche im linken Kanal Richtung Wasserfall geschwemmt. Er konnte sich noch selbst unverletzt auf einen Felsen retten, saß aber dort aufgrund des unzugänglichen Geländes fest.

Wildwasserretter der Österreichischen Wasserrettung aus Steyr, OÖ und der Steiermark sowie die Bergrettung wurden alarmiert. Letztendlich würde entschieden, den Kajakfahrer mittels Taubergung durch einen Polizeihubschrauber aus seiner Lage zu befreien.