LAUSSA. Die FF Laussa wurde am 4. Juli um 17:29 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein PKW war im Ortsteil Sauzahn von der Fahrbahn abgekommen und über eine 50 Meter lange Böschung ...

in einen Graben nahe eines Bauernhauses gestürzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Einsatzort wurde festgestellt, dass sich die zwei Unfallbeteiligten selbständig aus dem Fahrzeug befreien konnten. Die Feuerwehr Laussa sicherte das Fahrzeug und unterstützte den Abschleppdienst bei der Fahrzeugbergung.

Im Einsatz war die FF Laussa mit zwei Fahrzeugen (LFB-A1 und MTF-A) und 23 Mann.