ENNS. Eine 42-jährige Frau aus dem Bezirk Baden/NÖ war am 10. August gegen 18:35 Uhr gemeinsam mit ihrem 48-jährigen Ehemann, ihrem 16-jährigen Sohn, ihrer 20-jährigen Tochter und ihrer 13-jährigen Nichte ...

auf der Ennser Straße, L568, Richtung Enns unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein 32-jähriger tunesischer Staatsbürger auf der L568 in der Gegenrichtung. Auf Höhe einer Brücke in der Ortschaft Kristein, Gemeinde Enns, geriet der 32-Jährige aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen den Wagen der 42-jährigen Frau aus Baden.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Pkw des 32-Jährigen zur Seite geschleudert und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Die 42-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das Klinikum Wels geflogen. Ihr Ehemann musste von der Feuerwehr Enns aus dem Pkw befreit werden. Alle weiteren Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und in die Krankenhäuser Wels, Steyr und Linz gebracht.

Die L586 war bis 21 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.