STEYR. Heute 11. Februar um 5 Uhr Früh wurde der Löschzug 4 Christkindl der Freiwilligen Feuerwehr Steyr zu einem umgestürzten Baum in die Drahtzieherstaße (Unterhimmel) alarmiert. Der Baum stürzte auf die Stromleitung der Straßenbeleuchtung und riss diese mit zu Boden ...

Die Polizei war beim Eintreffen des Löschfahrzeuges schon vor Ort und hat im Vorfeld bereits die städtischen Elektriker informiert.

Bis zum Eintreffen des Elektrikers wurde die Straße gesperrt, die Einsatzstelle ausgeleuchtet und die notwendigen Geräte für den Einsatz vorbereitet. Nach der Stromabschaltung konnte der Baum zerkleinert und an den Straßenrand verbracht werden.

Nach einer nasskalten Stunde konnte die Straße wieder besenrein für den Verkehr freigegeben werden

Der Löschzug 4 Christkindl war mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz