STEYR. Auch während der Corona-Krise werden lebensrettende Blutkonserven benötigt. Das Rote Kreuz bittet unter Sicherheitsmaßnahmen zur Blutspende Woche von Montag. 23. Nov. bis Donnerstag, 26. Nov. 2020 in Steyr ...

Gerade wegen der aktuellen Corona-Situation ist es wichtig, Blutspenden zu gehen. Denn einerseits ist der Bedarf an Blutkonserven weiterhin hoch, andererseits gehen die Reserven aufgrund der aktuell geringeren Spendebereitschaft zurück. Im Schnitt alle 90 Sekunden wird in Österreichs Krankenhäuser eine Blutkonserve benötigt.

Wer lediglich zehn Minuten Zeit investiert, rettet drei Menschenleben. Allein in den oberösterreichischen Spitälern werden täglich im Durschnitt 200 Blutkonserven benötigt.

Spender erhalten Blutbefund
Ohne den Einsatz der freiwilligen Blutspender wäre die medizinische Versorgung der Blutempfänger unmöglich. Neben dem guten Gefühl, anderen Menschen wertvolles Blut zu schenken, gibt es für Spender noch einen "Bonus": Der Blutbefund, der vom Roten Kreuz mit der Post zugeschickt wird, ist für Gesundheitsbewusste eine interessante Rückmeldung über die eigenen Werte.

Blutspenden ist sicher und wichtig
Blutspenden können Menschen ab 18 Jahren, die gewisse medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist ein amtlicher Lichtbildausweis notwendig. Zu Blutspendeterminen sollte nur derjenige kommen, wer sich gesund und fit fühlt. Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder ähnliche Symptome sind immer ein Ausschlussgrund vom Blutspenden.

Auch nach Impfungen, Tätowierungen und Aufenthalten in bestimmten Ländern darf für einen gewissen Zeitraum kein Blut gespendet werden. Wer Fragen zur Blutspende hat oder unsicher ist, ob er geeignet ist, kann sich unter der Hotline des Roten Kreuzes 0800/190 190 beraten lassen. Unter www.blut.at ist unter anderem der Fragebogen ersichtlich, den Spender ausfüllen müssen.

Die kommenden Blutspendenaktionen in Steyr, jeweils von 15.00 bis 20.00 Uhr:

  • Montag, 23. November Stadtsaal Steyr
  • Dienstag, 24. November. Feuerwehrhaus Münichholz Johann-Prinzstraße 1a
  • Mittwoch/Donnerstag. 25. Und 26. November ÖAMTC Steyr Gleink


Ruhig Blut – Blutspende in Zeiten des Corona-Virus
Blut kann durch nichts ersetzt werden – auch nicht während der Coronavirus-Pandemie. In Zeiten von Corona wird nicht nur auf die Sicherheitsabstände, Gesichtsmasken und das ständige Desinfizieren von Liegen und Lehnen geachtet. Blutspenderinnen und -spender dürfen sich derzeit nicht an Sancks, Cola usw. laben, sondern bekommen abgepackte, kalte Snacks als Dankeschön.

Fotos © Peter Röck