PFARRKIRCHEN. Das Ausweichen vor einem Reh hatte am Mittwoch (25. Nov.) gegen 22:00 Uhr für einen Pkw-Lenker schwere Folgen. Das Fahrzeug kam beim Ausweichmanöver ins Schleudern und krachte gegen einen Baum. Als die Feuerwehr Pfarrkirchen am Unfallort eintrafen, ...

waren bereits das Rote Kreuz Bad Hall und das Notarzt-Team aus Steyr vor Ort. Als Erstmaßnahme sicherten die Florianis die Straße ab und fingen sofort die auslaufenden Betriebsmittel auf. Bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes, konnten sie das Öl binden und die Batterie abklemmen. Zum ersten Mal konnte die Feuerwehr Pfarrkirchen auch die neue Kennzeichenabfrage für die Rettungskarten ausprobieren, und so bis zum Eintreffen des Abschleppers gleich eine Schulung durchführen. Nach gut zwei Stunde konnten die 25 Mann, die mit drei Fahrzeugen ausgerückt waren wieder einrücken.

Der Lenker musste mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Steyr eingeliefert werden.