LINZ-LAND. Eine 56-jährige Pflegerin aus der Slowakei wird verdächtigt, am 27. November einen 79-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land geschlagen und misshandelt zu haben. Der pflegebedürftige Mann konnte sich auf der Toilette einsperren und um Hilfe schreien ...

Eine zufällig vorbeikommende Nachbarin hörte dies und verständigte die Polizei. Der Mann wurde im Gesicht unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

Die betrunkene Pflegerin (1,62 Promille) wird angezeigt, außerdem wurde gegen sie ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.