PFARRKIRCHEN. Ein Arbeiter erlitt bei Montagearbeiten heute (08.08) bei einer Firma in Pfarrkirchen einen internen Notfall und konnte das Dach nicht mehr eigenständig verlassen ...

Vom Roten Kreuz wurde die FF Pfarrkirchen zur Rettung des Arbeiters alarmiert.

Nach Einweisung durch die Rettung vor Ort, wurde mittels Korbtrage und Teleskopstapler die Person vom Dach gehoben. Da eine Rettung über die Außenstiege nicht möglich war, wurde dieser schonende Rettungsweg gewählt.

Die alarmierte Höhenrettergruppe von Ternberg, konnte bereits bei der Anfahrt storniert werden. Die Feuerwehr Pfarrkirchen war mit 14 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz

Foto (c) FF Pfarrkirchen