23 .01. 2018 um 17:01 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3822 Gäste und keine Mitglieder online

Coaching-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Durchs wilde Norwegen - Abenteuer im hohen Norden Europas - eine bildgewaltige Live-Diashow von Walter Steinberg am 25.1.2018 im City Kino Steyr ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR/OÖ. SPÖ-Weichsler- Hauer: „Werden nur einzelne Kinder aus Kostengründen abgemeldet, bedeutet das in vielen Gemeinden das gänzliche Aus von Nachmittagsgruppen!“ ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Mit 16 Athletinnen und Athleten betreut von Roland Lengauer und Peter Schwarz nahm der LAC Amateure Steyr an den diesjährigen Mehrkampflandesmeisterschaften der Leichtathletik in der Linzer Tipps Arena teil ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

LKW-Vollbrand in Kremsmünster

KREMSMÜNSTER. Kurz nach Mittag am 05.01.2018, wurde die Feuerwehr Kremsmünster  gemeinsam mit der Feuerwehr Krühub zu einem LKW-Brand alarmiert. Ein LKW, der einen schweren Kettenbagger auf einem Tieflader beförderte fing aus unbekannter Ursache Feuer ...

Das Feuer dürfte im Bereich des Motors seinen Ausgangspunkt gehabt haben. Der LKW-Lenker lud den transportierten Bagger ab, um bei einer Brandausbreitung das Arbeitsgerät vom Feuer zu schützen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Krühub wurde unter Atemschutz ein Schaumangriff mit Mittelschaumrohr und zwei C-Rohre vorgenommen.

Pumpe Krühub sicherte mit einer B- Zubringerleitung die Wasserversorgung. Aufgrund des überaus raschen Löschangriffs der zwei Feuerwehren, konnte der Brand lokal auf die Fahrerkabine des Lastwagens gehalten werden. Durch die Hitze wurde das Hydrauliksystem des Nutzfahrzeugs beschädigt. Somit trat Öl aus welches im Erdreich versickerte. Die zuständige Wasserrechtsbehörde wurde verständigt.

Nach nur einer Stunde konnte die Feuerwehr Kremsmünster die Einsatzstelle verlassen. Die Feuerwehr Krühub übernahm weitere Aufräumungsarbeiten.

Fotos © FF Kremsmünster

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren