WELS/STEYR. Diesmal dominieren die Iron Scorps ab dem Sprungball und erlauben den Gastgeber nur 2 Punkte in den ersten 8 Minuten. Bei den Gästen kommen bereits in der ersten Halbzeit alle 12 Spieler zum Einsatz. Trotz vieler Wechsel hält Steyr das Tempo hoch und ist

 zur Halbzeit um 20 Punkte vorne (41:21).

In der zweiten Halbzeit probieren die Scorps einige taktische Varianten für die nächsten Spiele. Nichts desto trotz können sie aber die Führung weiter ausbauen. Besonders gute Leistungen liefern der Topscorer Sūrums, (26 Punkte) und der Spielmacher Kovačević, der mit 17 Punkte und 10 Assist das Double-Double erreicht. Von einem Double-Double spricht man im Basketball, wenn sowohl die erzielten Punkte, als auch die Assists zweistellig sind.

Mit diesem hohen Sieg überholen die Scorps in der Tabelle die Auhof Devils aus Linz und sind somit nach zwei Runden die Tabellenführer.

Im Topspiel der dritten Runde sind am kommenden Sonntag (13.10., 15:30 Uhr – Steyrer Stadthalle)  die Linzer zu Gast. Steyr möchte auch in diesem Spiel die gute Form bestätigen und den ersten Tabellenplatz erfolgreich verteidigen.

FCN Knödelwirt Baskets Wels - BBC McDonald's Iron Scorps Steyr 49:85 (6:20, 21:41, 32:59) - Sūrums 26, Kovačević 17, Brkic 13, Mlynsky 10, Rohrweck 6, Medinger 4, Didović 3, Osmancević 2, Filipovic 2, Polat 2, Hilgärtner 0, Hasenauer 0.