STEYR/INNSBRUCK. Nach zwölf Wochen Pause wird am Wochenende die Punktejagd in der HPYBET 2. Liga fortgesetzt. Der SK Vorwärts trifft im ersten Pflichtspiel des Jahres auswärts auf Wacker Innsbruck. "Damit haben wir einen ordentlichen Brocken vor der Brust", sagt Trainer Willi ...

Wahlmüller, der sich zuversichtlich gibt. "Wir haben im Winter unsere Aufgaben erledigt und legen diese Woche im Training noch einen Schwerpunkt auf die Spritzigkeit. Wir wollen am Sonntag auf jeden Fall einen Punkt mitnehmen."

Gute Erinnerungen
Wacker Innsbruck liegt als Sechster aktuell drei Plätze und zwei Punkte hinter den Rot-Weißen. An das erste Duell der Saison haben die Vorwärts-Kicker gute Erinnerungen. Zum Ligastart im Sommer 2019 gab es vor 2.100 Zuschauern durch Tore von Christopher Bibaku und Josip Martinovic einen 2:0-Erfolg.

Anreise am Vortag
Anstoß zur Sonntags-Partie (23. Feb.) im Tivoli-Stadion ist um 12.30 Uhr. Die Mannschaft wird bereits am Samstag nach Tirol reisen, um optimal vorbereitet ins Spiel starten zu können.