INNSBRUCK. Andreas Hofer beendet seine Straßensaison mit einem Podestplatz. Nur eine Woche nach den Weltmeisterschaften in Innsbruck, stiegen in Klein-Engersdorf die letzten Titelkämpfe 2018. Der Lagerhaus Korneuburg Grand Prix ludt die österreichische Elite der Damen und ...

Herren zu den Staatsmeisterschaften im Kriterium. Vor allem bei den Männern ging es in den engen Gassen heiß her. Die Ergebnisse wurden mittels Wertungssprints ermittelt - jede dritte Runde konnten dabei wertvolle Punkte eingefahren werden. Das Klein-Engersdorf ein gutes Pflaster für Hrinkow Advarics Cycleang ist, bewies in der Vergangenheit Andreas Graf. Bereits in den Jahren 2011 und 2015 konnte der Bahn-Spezialist den Titel einfahren. Auf dem technisch anspruchsvollen Kurs legte nun Andreas Hofer mit Platz 3 nach.
Den Sieg holte sich Daniel Lehner vom Team Felbermayr Simplon Wels, vor dessen Teamkollege Lukas Schlemmer.

Während der Rest des Teams nun in die wohlverdiente Trainingspause geht, bereiten sich Hofer und Graf auf die Querfeldein- und Bahn-Saison vor.