STEYR. Streugerät für Kommunalbetriebe | Wandernde Bäume für Stadtplatz | Subvention für Bärentreff | Stadt fördert Jugendarbeit der evangelischen Pfarre | Neue Lichttechnik im Stadttheater ...

Streugerät für Kommunalbetriebe
Die Kommunalbetriebe Steyr (KBS) werden mit einem neuen Streugerät für Salz und Sole ausgestattet. Der Stadtsenat gibt dafür 64.900 Euro frei. Das bisher verwendete Gerät (Jahrgang 1999) ist in schlechtem Zustand, es muss ersetzt werden.

Wandernde Bäume für Stadtplatz
Um im Sommer die hohen Temperaturen auf dem Stadtplatz zumindest punktuell zu reduzieren, werden im Rahmen des Projektes „kühler Stadtplatz“ sieben sogenannte Wanderbäume gekauft. Ausgewählt hat man dafür die heimischen Baumarten Hainbuche und Feldahorn. Sie halten Trockenphasen gut aus und sondern auch keinen Honigtau ab. Die Bäume können bei Bedarf transportiert werden, ein Baum mit Pflanzsubstrat und Gefäß wiegt etwa 3,5 Tonnen.

Subvention für Bärentreff
Das Eltern-Kind-Zentrum „Bärentreff“ im Haus Promenade 8 wird von der Stadt Steyr heuer mit 8800 Euro gefördert. Der Stadtsenat gibt diesen Betrag frei. Im Bärentreff werden Eltern unterstützt, den Kindern ermöglicht man vielfältige soziale Kontakte. Im vergangenen Jahr haben an 258 Öffnungstagen 7711 Erwachsene und Kinder den offenen Betrieb besucht, am Gruppenbetrieb haben 5065 Erwachsene und 4960 Kinder teilgenommen. Das Eltern-Kind-Zentrum hat montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Stadt fördert Jugendarbeit der evangelischen Pfarre
Die Stadt fördert die Jugendarbeit der evangelischen Pfarre Steyr an der Bahnhofstraße mit 8000 Euro. Der Stadtsenat gibt diesen Betrag frei.

Neue Lichttechnik im Stadttheater
Im Steyrer Stadttheater wird eine neue Lichttechnik installiert. Der Stadtsenat gibt dafür 11.538 Euro frei. Die bisher verwendete Anlage entspricht nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik.