STEYR/LINZ. Die Oberösterreichische Gesundheitsholding GmbH (OÖG) und die Kepler Universitätsklinikum GmbH übernehmen mit 1. September 2020 die beiden Betriebskindergärten des Kindergartenvereins für oö. Landesbedienstete am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums in Linz sowie am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr ...

Die Übernahme beider Einrichtungen aus dem Kindergartenverein ist aufgrund der zuletzt erfolgten Erweiterungen der Zahl der betreuten Kinder erforderlich geworden. An den beiden Standorten werden aktuell 149 Kinder in Krabbelstuben und Kindergärten betreut. Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander über die Wichtigkeit derartiger Institutionen: „Beide Einrichtungen sind seit Jahren unverzichtbarer Bestandteil des Angebotes unserer Krankenanstalten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ich schätze die Arbeit der Verantwortlichen in den Kinderbetreuungseinrichtungen sehr und freue mich immer, wenn ich auf Besuch kommen kann.“

Mag. Dr. Franz Harnoncourt, Vorsitzender der Geschäftsführung der OÖG, freut sich über diesen wichtigen Schritt zur Absicherung der Attraktivität der Klinik-Standorte: „Neben Linz und Steyr haben wir auch an anderen Klinik-Standorten Betreuungsangebote, etwa das besonders arbeitnehmerfreundliche Modell der Betriebstagesmütter. Solche Einrichtungen sind heute unerlässlich, wenn man als Arbeitgeber attraktiv bleiben will – insbesondere bei Berufsgruppen, die aufgrund ihrer Arbeitszeiten einen besonders individuellen Bedarf haben. Die OÖG hat sich seit Jahren diesem Thema verschrieben und wurde nicht zuletzt dafür auch vom Bundesministerium als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert.“

Am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums Linz arbeiten im 1991 gegründeten Kindergarten samt Krabbelstube und angeschlossenen Gartenanlagen 13 Mitarbeiterinnen für das Wohl der ihnen anvertrauten Kleinen. Häufig sammelt man hier gemeinsam Naturerfahrungen, und mit den „Schulanfängern“ unternehmen die Pädagoginnen Exkursionen in unterschiedlichste Einrichtungen. Der Kindergarten betreut aktuell 53 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren.

Der Kindergarten am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr feierte 2018 sein 40-jähriges Bestandsjubiläum. In dem im Laufe der Jahre um Krabbelgruppen erweiterten Kindergarten sind 17 Mitarbeiterinnen für das Wohl der Jüngsten tätig. Besonders geschätzt werden hier der Spielgarten mit seinen unzähligen Spielgeräten und der Bewegungsraum. Die Einrichtung betreut aktuell 96 Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren.

Unten: Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag.a Christine Haberlander, Mag. Dr. Franz Harnoncourt, Vorsitzender der OÖG-Geschäftsführung, und Simone Pammer, MBA, Pflegedirektorin des Kepler Universitätsklinikums, besuchen den Betriebskindergarten am Neuromed Campus des Kepler Universitätsklinikums (v.l.n.r.). Bildquelle Land OÖ/Kauder.