STEYR. Am Donnerstag (15. Oktober) treten die MAN-Beschäftigten in einen Warnstreik mit anschließender Kundgebung am Steyrer Stadtplatz. „Wir möchten Solidarität zeigen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der MAN Steyr und werden uns der Kundgebung natürlich anschließen ...

Die Beschäftigen im Werk und ihre Familien haben sich alle auf den Standortsicherungsvertrag bis 2030 verlassen und ihre Lebens- und Finanzplanung darauf ausgerichtet. Dass sie jetzt mit der Kündigung dieses Vertrages und einer kompletten Schließung des Standortes konfrontiert sind, ist schlichtweg inakzeptabel. Speziell in Hinblick auf die sehr gute Auftragslage in Steyr ist dieser Schritt wenig verständlich“ so ÖVP Stadtparteiobfrau Judith Ringer.