22 .01. 2018 um 05:19 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

OBERDAMBACH. Am Sonntag, 21. Jän. 2018, wurde die Freiwillige Feuerwehr Laussa zu einer Fahrzeugbergung in Oberdambach alarmiert. Ein PKW Lenker kam vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse von der Fahrbahn ab ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4023 Gäste und keine Mitglieder online

Coaching-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

HAIDERSHOFEN. Der ASV Raika Behamberg Haidershofen veranstaltet am Samstag den 27. Jänner 2018 wieder den legendären, weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannten, Sportler-Maskenball. Um 20 Uhr startet in Haidershofen, beim Kirchenwirt Gasthaus Rohrauer, das Ball-Highlight des Jahres ...

Weiterlesen...

Sport

REICHRAMING. Insgesamt 5 neue Landesmeister in der U16 / U21: Die Judosaison 2018 startete mit den Landesmeisterschaften der U16 / U21 am Samstag in Gallneukirchen. Reichraming stellte in der Altersklasse U16 3 Starter. 2 Landesmeister und 1 dritter Platz war die tolle Ausbeute ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Neues aus dem Rathaus im Dezember

STEYR. Stadtmarketing: 10.000 Euro für Weihnachtsbeleuchtung|Reststoff-Deponie: Gasbrunnen werden verlängert ...

Stadtmarketing: 10.000 Euro für Weihnachtsbeleuchtung

Stadtmarketing Steyr bekommt von der Stadt 10.000 Euro Wirtschaftsförderung für die Organisation der Weihnachtsbeleuchtung in der Enge Gasse, auf dem Grünmarkt, auf dem Oberen Schiffweg sowie in den Bereichen Pfarrgasse/Brucknerplatz und Bahnhofstraße/Pachergasse. Der Stadtsenat gibt den Betrag frei.

 

Reststoff-Deponie: Gasbrunnen werden verlängert

Im Bereich der Reststoff-Deponie im Stadtteil Hausleiten müssen Deponiegas-Brunnen verlängert werden. Der Stadtsenat gibt dafür etwa 35.880 Euro frei.

 

Kommentare  

 
# ParkdeckXY 2017-12-25 03:03
Weiß man eventuell genaueres, was es mit diesen "Vorrichtungen" bei der Ein- und Ausfahrt am Bahnhofsparkdeck auf sich hat? Sieht mir stark nach Vorrichtungen für Schranken auf. Ehrlich gesagt schwant mir da Übles, denn falls dort Schranken installiert werden, dann wird das Parken auf dem Bahnhofsparkdeck künftig höchstwahrscheinlich nicht mehr gratis sein - was viele, viele Pendler mit voller Wucht treffen würde (denn wer anderer fährt eh kaum mit dem Zug von/nach Steyr).

Mit dem Hintergrund der neu eröffneten Parkgarage rund um die Investoren Födermayr/Hartlauer ergäbe das außerdem einen sehr schalen Beigeschmack (womöglich stören ja gratis Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zur Hanggarage...?!).

Sollte am Bahnhofsparkdeck kostenpflichtiges Parken (auch für Pendler) geplant sein, so wäre hier das Rathaus gefordert, dem entgegen zu steuern und zu zeigen, dass man auch was für die MENSCHEN tun kann - denn im Sinne der Menschen, die auf das Parkdeck angewiesen sind, wäre kostenpflichtiges Parken natürlich nicht. Eher im Sinne von Leuten mit geschäftlichen Interessen...

Ich hoffe doch sehr, dass sich das Rathaus bzw. zum Beispiel die stärkste Partei Steyrs für die richtige Seite einsetzen wird - nämlich für die Seite der Masse, welche in dem Fall eindeutig die Pendler wären.
Antworten
 
 
# Ist doch logisch,Wadlbeisser 2017-12-25 10:15
dass das Gratisparken auf dem Parkdeck ein Ende hat. Wie sonst kommt der Hr. Födermayr zu dem gewünschten Umsatz für seine überteuerte Parkgarage!!!

Wer parkt schon freiwillig in einer teuren Parkgarage mit Wandertag auf den Stadtplatz wenn man einkaufen möchte???

Die Stadt Steyr entpuppt sich als williger Gehilfe dieser Unternehmer die den Bürgern das Geld aus der Tasche ziehen indem die ganzen Gratisparkplätze einfach abgeschafft werden!!!

Ja die Stadt Steyr tut schon was für die Unternehmer äh Bürger gell!!! ;-)
Antworten
 
 
# @WadlbeisserRadler 2017-12-25 16:22
" ...Parkgarage mit Wandertag auf den Stadtplatz wenn man einkaufen möchte"

Solchen Stumpfsinn ließt man nicht so schnell wieder. Die 100m über den Steg sind kein längerer Weg als vom Grünmarkt in die 'Enge Gasse'!!!
In Linz kostet Parken das Doppelte und im Steyrer Krankenhaus fast auch.

Die Hanggarage und die Preise sind voll OK, nur das Drum-Herum (Ende der Gratisparkplätze + Optik) ist Mist und rostigroter bis rostbrauner Vollholler.

Wadlbeisser, zumindest an Feiertagen könntest du deine grundlose Hetzerei sein lassen!!!
gell ja?
Antworten
 
 
# Do schau herWadlbeisser 2017-12-26 08:07
Da wird man als Hetzer tituliert wenn man den Stumpfsinn der in Steyr passiert aufzeigt!!! :-x

Wenn du so geil auf die Hangarage und ihre "tollen" Preise bist dann brauchst auch nicht sudern wenn du in Steyr künftig nirgens mehr gratis parken kannst!! ;-)

Und die Preise schönreden nur weil es woanders teurer ist ist wohl das schlechteste Argument was ich bis jetzt gehört habe!!!
Antworten
 
 
# Probleme mit AbgaswertenRadler 2017-12-26 09:47
und Parkplatzprobleme (finden+zahlen) kennen Radler nicht. :lol:

Gesudere über Parkgebühren kommt immer von den minderbemittelten SUF-Fahrern der Premium-Hersteller :oops: (oder Möchtegern's), die nicht einmal 100m Fußmarsch ohne Unterbrechung, in einem Stadtplatz-Beisl, schaffen.
Antworten
 
 
# GarageXY 2017-12-26 13:57
Naja, ich persönlich finde die Preise in der Hanggarage schon ok. Nur was ich halt absolut nicht ok finde ist, wenn Parken am Bahnhofsparkdeck kostenpflichtig werden würde! Dieses Parkdeck wird fast ausschließlich von Pendlern genutzt, das wäre so eine richtige A****-Aktion, sollten diese Leute dafür, dass sie - wie von der Politik immer gern gefordert - die Öffis (Bahn) benützen, auch noch bezahlen müssen!

FALLS in diese Richtung was geplant ist, sollte man sich unbedingt etwas einfallen lassen, um zumindest Pendler von der Bezahlung auszunehmen (zB kostenloser Erhalt von einem Monats-/Wochenticket des Bahnhofsparkdecks gegen Vorweisen einer Monats-/Wochenkarte/etc. der ÖBB). Alles andere wäre ein absoluter Frevel und meiner Meinung nach ein Skandal, denn noch offensichtlicher kann man als Politik(er) nicht auf die Interessen der Bevölkerung schei*en - zugunsten profitorientierter, geschäftlicher Interessen des "Kapitals" (in dem Fall - vermutlicherweise - vertreten von Investoren der Hanggarage)!!!

Die Investoren der Hanggarage werden auch bei nur mäßigem oder gar schlechtem Erfolg ihres Projekts ausreichend gut um die Runden kommen, für viele Pendler am Bahnhofsparkdeck ist aber jeder Euro mehr an Ausgaben eine zusätzliche, SPÜRBARE Belastung und die Ausgaben für eine Pendelstrecke von z.B. Steyr-Linz sind ohnehin schon nicht gering - trotz Inanspruchnahme einer Pendlerpauschale.

PS: Vielleicht kann ja auch die e-steyr.com-Redaktion zu diesem Thema was in Erfahrung bringen - wäre sehr interessant.
Antworten
 
 
# Jo genau soS-Michal 2017-12-26 18:54
und net aoundas, is'!

Dass dehn Buargamoasta und seiniche Knechte und Mägte s'Voik mit seina Not nix kümmat, is' a Trauaspüi!

A "park and ride" ohne gratis parken warat gaunz anfoch a echte Sauarei und a gewoitiga Schaas mit Voiholla!
Antworten
 
 
# na nixkummt 2018-01-03 13:49
von E-steyr.com zum Thema - Gratisparken. :-|
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren