26 .05. 2018 um 05:48 Uhr

Immobilien-Tipp

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

NEUZEUG. Am 19. Mai 2018 wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen erneut gewählt. Aufgrund der Bestellung des Kommandanten Markus Hofstödter zum Pflichtbereichskommandanten von Sierning...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 4301 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Fitness-Tipp

Auto-Tipp

Personal-Tipp

Kultur & Society

KLEINRAMING. Zahlreiche Gäste wohnten der standesamtlichen Trauung in Steyr von Caroline und Otto Schörkhuber bei. Seine Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kleinraming standen Spalier. Aber es gab noch eine Prüfung zu meistern für das Brautpaar...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Mit einem hochkarätigen Starterfeld wartet die 21. Auflage des Internationalen Asvö Hrinkow Mountainbike-City-Kriteriums powered by Raika Haidershofen in Steyr am Samstag, 26. Mai, ab 18 Uhr auf ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Neues aus dem Rathaus im Jänner

STEYR. Unterstützung für Stadtmarketing | Umbau des Innerberger Stadls | Sanierung des Gaswerkgeländes | Fahrzeuge für Kommunalbetriebe | Subvention für Kinderschutz-Zentrum | Mitgliedsbeitrag für Reinhaltungsverband | Subvention für Museum Arbeitswelt | Förderung für Musikfestival | Förderung für Tourismusverband | Förderung für Röda | Stadt unterstützt Volkshochschule ...

 

Unterstützung für Stadtmarketing
Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, Stadtmarketing Steyr heuer mit 248.600 Euro zu unterstützen. Auf dem Arbeitsplan 2018 des Stadtmarketing-Teams stehen unter anderem Marktentwicklung, Leerflächen-Management, zwei lange Einkaufsnächte, eine Musiknacht, der Schmankerlmarkt, ein Erntedankfest sowie der Adventmarkt mit Schmiedeweihnacht und Silvesterschmieden. Das Stadtmarketing-Team plant außerdem, das Haratzmüllerstraßenfest und das Wehrgrabenfest zu unterstützen.

Umbau des Innerberger Stadls für Landesausstellung 2021
Der Innerberger Stadl wird für die Landesausstellung 2021 umgebaut. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, vorerst etwa 2,4 Millionen Euro (exklusive Umsatzsteuer) freizugeben. Die Landesausstellung 2021 hat den Titel „Adel, Bürger, Arbeiter. Der Weg zum modernen Oberösterreich“. Neben dem Innerberger Stadl werden auch das Museum Arbeitswelt und das Schloss Lamberg für die Landesausstellung genutzt.

Sanierung des Gaswerkgeländes für FH-Zubau
Im Wehrgraben wird für die Fachhochschule ein Zubau errichtet. Die Stadt Steyr stellt dafür den Baugrund zur Verfügung und finanziert die notwendige Bodensanierung. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, für diese Bodensanierung 480.000 Euro netto freizugeben.

Fahrzeuge für Kommunalbetriebe
Zwei Fahrzeuge für die Kommunalbetriebe (KBS) stehen auf der Einkaufsliste der Stadt Steyr: Ein Restmüll-Sammelfahrzeug und ein Kleintransporter. Beide Fahrzeuge sind Baujahr 2005 und müssen wegen ihres schlechten Zustandes aus dem Fuhrpark der KBS ausgeschieden werden. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, für das Restmüll- Sammelfahrzeug 197.000 Euro (exklusive Umsatzsteuer) freizugeben, für den Kleintransporter genehmigt der Stadtsenat 28.500 Euro.

Subvention für Kinderschutz-Zentrum
Das Kinderschutz-Zentrum Wigwam soll von der Stadt für das Jahr 2018 eine Subvention in der Höhe von 45.000 Euro bekommen. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, diesen Betrag freizugeben. Das Kinderschutz-Zentrum im Haus Leopold-Werndl- Straße 46a ist eine Beratungs- und Therapieeinrichtung, die sich hauptsächlich mit den Themen Missbrauch und Gewalt an Kindern beschäftigt.

Mitgliedsbeitrag für Reinhaltungsverband
Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, den Mitgliedsbeitrag 2018 der Stadt Steyr für den Reinhaltungsverband Steyr und Umgebung (RHV) in Höhe von knapp 1,7 Millionen Euro freizugeben. Insgesamt besteht der RHV aus 11 Gemeinden, er betreibt unter anderem ein Kanalnetz von 60 Kilometern Länge, 14 Pumpstationen sowie sieben Regen-Überlaufbecken und ein Regen-Rückhaltebecken.

Förderung für Kulturverein Akku
Das Kulturzentrum Akku an der Färbergasse soll 2018 mit 33.000 Euro unterstützt werden. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, diesen Betrag freizugeben. Das Akku ist seit 1985 ein wichtiger Teil der Steyrer Kulturszene. Auch für 2018 hat das Akku-Team ein abwechslungsreiches und hochwertiges Programm zusammengestellt.

Subvention für Museum Arbeitswelt
Die Stadt plant, das Museum Industrielle Arbeitswelt (MAW) heuer mit 179.200 Euro zu fördern. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, diesen Betrag freizugeben. Details zu den aktuellen Programmen des MAW findet man unter www.museum-steyr.at.

Förderung für Musikfestival
Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, für das Musikfestival Steyr 2018 Förderungen und Leistungen im Wert von 72.200 Euro freizugeben. Das Festival findet heuer von 28. Juli bis 11. August statt. Das Steyrer Musikfestival zählt seit 23 Jahren zu den Höhepunkten des heimischen Kulturbetriebs. Auf dem Programm steht heuer unter anderem das Musical „Chicago“ von John Kander und Fred Ebb. Die Uraufführung von Chicago fand am 3. Juni 1975 im New Yorker 46th Street Theatre statt. Es folgten fast 1000 Vorstellungen bis August 1977. Die Revival-Produktion aus dem Jahr 1996 wurde mit sechs Tony Awards ausgezeichnet. Das gesamte Programm des Musikfestivals 2018 findet man unter www.musikfestivalsteyr.at.

Förderung für Tourismusverband
Der Tourismusverband Steyr soll heuer von der Stadt mit 129.000 Euro gefördert werden. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, diesen Betrag freizugeben.

Förderung für Röda
Der Kulturverein Röda soll von der Stadt mit 44.000 Euro gefördert werden. Der Stadtsenat beantragt beim Gemeinderat, diesen Betrag freizugeben. Der Kulturverein im Haus Gaswerkgasse 2 präsentiert auch im Jahr 2018 ein hochwertiges, abwechslungsreiches Programm. Im Vorjahr hat Röda das 20-Jahr- Jubiläum gefeiert.

Stadt unterstützt Volkshochschule
Die Stadt Steyr unterstützt die Volkshochschule der Arbeiterkammer Oberösterreich mit 15.000 Euro. Der Stadtsenat gibt diesen Betrag frei. Das Geld wird für die Gestaltung des Programms verwendet. Im Sommer 2013 hat die Volkshochschule der Arbeiterkammer Oberösterreich die Aufgaben der Volkshochschule der Stadt Steyr übernommen.

 

Kommentare  

 
# ja schön aberunpolitischer 2018-01-13 13:44
kann ein Bericht wahrlich nicht sein.
Interessant ist auch, was wurde einstimmig, mit Mehrheit und mit knapper Mehrheit beschlossen.
Was wurde von welcher Mehrheit im Stadtrat überhaut abgelehnt?
Liegen diese Berichtsteile noch irgendwo unter den Tischen, dass wir sie uns selbst hervorholen können?
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren