20 .04. 2018 um 16:41 Uhr

Immobilien-Tipp

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

WACHTBERG. Am 19. April wurde die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand auf die B122 alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache war die Ladung eines Kleintransporters in Brand geraten. Auch die Wiese und angrenzende Sträucher nahe dem abgestellten Fahrzeug ...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3851 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Fitness-Tipp

Auto-Tipp

Personal-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Fixtermin im Steyrer Veranstaltungskalender ist auch heuer wieder die Lange Einkaufsnacht - am Freitag, dem 27. April öffnen die Steyrer Innenstadtbetriebe für ihre Kunden bis 22 Uhr die Geschäfte und laden mit diversen Aktionen und einem umfassenden Rahmenprogramm zu einer ausgiebigen Shopping-Tour ...

Weiterlesen...

Sport

STEYR. Mit dem 3:1 gegen Gurten konnten die Rot-Weißen letztes Wochenende endlich den ersten Pflichtspielsieg 2018 feiern. In dieser Tonart soll es auch beim letzten OÖ-Derby der Saison am Samstag in Stadl-Paura weiter gehen. "Wir sind sicher nicht in der Situation, ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Ennskraft bestätigt Wintertauglichkeit der Elektroautos

STEYR. Im Herbst letzten Jahres hat die Ennskraft drei Elektroautos der als Dienstfahrzeuge für den Werksverkehr gekauft. Nun wurde im Unternehmen Bilanz über die Wintertauglichkeit der E-Autos gezogen ...

Das Ergebnis fiel durchaus positiv aus. Die umweltfreundlichen Dienstfahrzeuge kamen im Winter auf eine Praxisreichweite von rd. 200 km. Dies entspricht auch den Angaben des Herstellers. Die Nutzer der Elektrofahrzeuge berichten von einem positiven Fahrverhalten der Autos und sprechen ein positives Zeugnis aus. Eine Aufstockung des Fuhrparks mit weiteren E-Autos ist für die Geschäftsleitung der Ennskraft daher durchaus vorstellbar.

Mit der Anschaffung von Elektroautos als Dienstfahrzeuge wird auch der strengen Umweltpolitik des Unternehmens , das nach ISO 14001 umweltzertifiziert ist, Rechnung getragen.

Bild: Die beiden Betriebsmeister Helmut Schaupp und Andreas Rogger mit dem E-Auto Renault Zoe am Betriebsgelände des KW-Großraming. Foto © Ennskraft.

Kommentare  

 
# Reichweite?Steyropa 2018-04-16 08:25
200 Kilometer??? :-*
I lach ma gleich an Holzfuß!!! :P
Und des is die Zukunft der "Mobilität"??? :-x
Antworten
 
 
# Die Zukunftder Steyrradler 2018-04-17 07:55
der Mobilität wird "weniger ist mehr" sein,
d.h., weniger Auto im Straßenverkehr ist mehr Lebensqualität in Stadt und Land.

Wer kann sich elektrischen Strom noch leisten, wenn alle Autonarren auf E-Fahrzeuge umgestiegen sind?
Die Atom-Kraftwerks-Industrie lacht schon.
Antworten
 
 
# STIMMTleider 2018-04-16 10:20
Ennskraft:
"Wir tanken Energie im Fluss"

und

RUINIEREN damit allen Bewohnern
DEN Lebensraum F L U S S!!!

SCHWELLBETRIEB BEENDEN!!!

SCHLAMM im Stauraum
E N T F E R N E N !!!
Antworten
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren