STEYR. Für die Menschen da zu sein – in ihren Ängsten, Nöten und selbstverständlich auch in glücklichen Zeiten, das wollen SeelsorgerInnen der katholischen und evangelischen Kirchen.
So entstand auch die Idee, ...

... gemeinsam ein regelmäßiges Angebot von Seelsorge zu schaffen.

„Ein bisschen von dem spürbar zu machen, wovon wir uns getragen fühlen: Gott ist da, in jedem Augenblick unseres Lebens“, das möchten Heidi Staltner-Kix, Franz Schmidsberger, beide: kath. Citypastoral Steyr, und Markus Gerhold, Pfarrer der evangelischen Gemeinde in Steyr.

Jeder ist willkommen. „Und selbstverständlich behandeln wir unsere Gespräche vertraulich“, betonen die SeelsorgerInnen.

Vielseitig und niederschwellig sind die Ideen der drei, die ab Mitte Mai in die Tat umgesetzt werden: Gestartet wird mit einem Seelsorgespaziergang mit Franz Schmidsberger am Di, 18. Mai, 16:00-17:00. In der darauffolgenden Woche bietet Heidi Staltner-Kix Seelsorge im Caféhaus an – am Do, 27. Mai, 16:00-17:00, im Kleinen Schwarzen. Diese beiden Seelsorgeangebote finden danach regelmäßig und abwechselnd bis Schulschluss statt. Bei Engpässen springt der evangelische Kollege ein.

Ab Ferienbeginn schließt das regelmäßige „Kirchen.Kaffee“ im Garten der evangelischen Gemeinde an, bei dem sich auch die katholischen Kolleg·innen beteiligen. Ein Happening mit Musik, Getränken und viel Platz besonders auch für Familien und gute Gespräche.

Alle Angebote vorbehaltlich Änderungen aufgrund der aktuellen Corona-Situation.

Anmeldung für Seelsorgespaziergänge unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Anmeldung für Seelsorge im Café: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!