TERNBERG/SCHATTLEITEN. Die Selch in einem Wirtshaus in Ternberg ist samstagfrüh in Brand geraten. Die Besitzer und ein Feuerwehrmann vor Ort konnten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle bringen ...

Verletzt wurde dabei niemand. Wenige Stunden nach der nächtlichen Fahrzeugbergung wurde die Freiwillige Feuerwehr Schattleiten am Samstag, 08. Mai gemeinsam mit den gesamten 5 Feuerwehren der Gemeinde Ternberg um 7:48 Uhr zu einem Wohnhaus-Brand alarmiert worden.

Bei einem Feuerwehrkameraden hatte im Wirtshaus die Selch zu brennen begonnen. Der Feuerwehrmann und der Wirt hatten bereits mit einigen Feuerlöschern den Brand gelöscht.
Das Gebäude wurde noch belüftet und kontrolliert, ob weitere Glutnester vorhanden sind. Zur Sicherheit wurde eine Wasserzubringerleitung errichtet.

Nach 1,5h konnten die Feuerwehren Ternberg, Schattleiten, Reitnerberg-Mühlbachgraben, Schweinsegg-Zehetner und Trattenbach wieder einrücken.

Fotos © FF Schattleiten