STEYR. Die Stadt Steyr bietet gemeinsam mit dem Roten Kreuz einen Sonder-Impfttag am 15. Jänner 2022 an. Geimpft wird von 8 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16.30 Uhr im Amtsgebäude Reithoffer. Eine Anmeldung für diesen Gemeinde-Impftag ist nicht nötig. Dazu Bürgermeister Markus Vogl: ...

„Die Situation ist momentan für uns alle sehr schwierig. Wer sich impfen lässt, hilft mit, die Pandemie einzudämmen. Bitte nutzen Sie den zusätzlichen Termin, lassen Sie sich impfen.“ Der Stadtchef bedankt sich auch bei allen, die sich bereits impfen haben lassen: „Sie haben damit Verantwortung übernommen für Ihre Gesundheit und für die Gesundheit der anderen“. Die Impfquote in Steyr beträgt derzeit knapp 70 Prozent. „Kein schlechter Wert, aber es ist noch Luft nach oben“, sagt dazu Bürgermeister Vogl.

Gesundheits-Referent Vizebürgermeister Michael Schodermayr verweist auf das laufende Impf-Angebot der Stadt Steyr: „Wir impfen mehrmals in der Woche im Amtshaus Reithoffer, es ist ganz einfach, sich einen Stich zu holen. Eine hohe Impfquote reduziert auch die Gefahr eines neuerlichen Lockdowns“.

Alle Impf-Termine in Steyr findet man auf der Homepage der Stadt www.steyr.gv.at.