STEYR-LAND. Beim Landesbewerb um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold am Freitag, 20. Mai, traten insgesamt 63 Kameradinnen und Kameraden aus ganz Oberösterreich an, um auf der Donau in Linz ihr Können unter Beweis zu stellen ...

31 Kameraden und Kameradinnen besaßen zwar schon zuvor das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold, konnten sich aber in der Meisterklasse Rittern um festzustellen, wer der beste Zillenfahrer in Oberösterreich ist.

Und der Beste kommt von der Feuerwehr Dietach. Christoph Wallergraber konnte mit Kranzlmann Josef Kammerhuber den Bewerb für sich entscheiden und wurde damit Landessieger. Ein weiterer Erfolg für die Wasserwehr der Feuerwehr Dietach, die auch in den vergangenen Jahren immer wieder für Spitzenplätze bei Landes- und Bundesbewerben sorgte.