STEYR. Im Sommer 2019 kam Kevin Brandstätter mit einem 2-Jahresvertrag zum SKV. 48 Spiele und 4 Tore in Rot-Weiß später ist man sich einig, dass diese Geschichte noch nicht zu Ende erzählt ist ...

Kevin Brandstätter bleibt dem SK BMD Vorwärts Steyr treu und verlängert um ein Jahr.

Kevin ist ein Arbeitstier und verkörpert damit die Vorwärts Werte. Mit viel Einsatz und Motivation bringt er seine Gegenspieler in Bedrängnis. Dabei ist er flexibel einsetzbar und wurde bereits auf vielen Positionen in der Defensive und dem Mittelfeld eingesetzt. Unter dem Trainerteam rund um Andreas Milot blüht der 25-Jährige in seiner Rolle im Zentrum nun so richtig auf. Mit harter Arbeit und enormen Einsatz hat sich Kevin Brandstätter zu einer wichtigen Stütze entwickelt, die aktuell nicht mehr wegzudenken ist und der Mannschaft Sicherheit gibt.

„Ich verlängere bei der Vorwärts, weil es mir hier richtig taugt und ich gerne in Steyr bin. Die Kameradschaft und das Trainerteam sind top. Im kommenden Jahr will ich nochmal richtig angreifen. Ich möchte mich zu einem absoluten Führungsspieler entwickeln, was mir jetzt teilweise schon gelungen ist“, so Kevin Brandstätter zu den Beweggründen seiner Vertragsverlängerung. „Momentan spiele ich sehr viel auf der Sechs. Das gefällt mir gut, da es spielerisch und läuferisch meinem Potenzial entspricht und ich mich auf der Position richtig entfalten kann.“

„Es freut uns sehr, dass uns Kevin weiterhin die Treue hält und wir einen zentralen Punkt in unserer Kaderplanung fixieren konnten. Er hat sich in den letzten beiden Jahren zu einem Leistungsträger entwickelt. Kevin ist vielseitig einsetzbar und ein Typ, der perfekt in unser Team passt“, freut sich der sportliche Leiter Jürgen Tröscher über die Verlängerung.