STEYR. Das Team von ASKÖ Laufwunder Steyr holt sich bei den österreichischen Meisterschaften im 100km Ultralauf erstmals in der Vereinsgeschichte die Goldmedaille in der Mannschaftswertung. Dazu kommen noch zwei weitere Goldene in den Masters Wertungen ...

Am vergangenen Freitag fand in Langenzersdorf/NÖ die diesjährige österreichische Meisterschaft im Ultralauf statt. Die Läufer von ASKÖ Laufwunder Steyr gehören seit Jahren zu den besten Ultraläufern in ganz Österreich. Für den Mannschaftstitel hat es aber noch nie gereicht. Dies sollte sich letzten Freitag ändern.

Markus Hartlauer, Gerald Kny und Ilse Fritz holten sich in 26h 30min. überlegen den Titel vor der LG Wien (29h 50min.) und ULT Heustadelwasser (29h 54min.). Nach drei Zweiten und drei Dritten Plätzen in den letzten sieben Jahren, gelang endlich der erste Titel für den ASKÖ Laufwunder Steyr.

Besonders Markus Hartlauer (8:23:24h) und Ilse Fritz (10:03:54h) sorgten mit ihren persönlich neuen Bestleistungen für Aufsehen. Der Lohn für diese tollen Laufzeiten war jeweils der Sieg in der Mastersklasse. Der dritte im Bunde, Gerald Kny (9:03:16h), durfte sich als Dritter der Masters 50 ebenfalls über Edelmetall freuen.

Vorschau:
14. Stadtgut Steyr Ultralauf Event am 18. Sept. 2021
Anmeldung ab 01. Juli 2021 auf www.6h-steyr.at

Fotos © ASKÖ Laufwunder Steyr