STEYR/SALZBURG. Auch vom extrem starken Regen ließ sich Jan Gaberc vom Tri Team Kaiser am Triathlon-Wochenende in Salzburg nicht bremsen. Nach einem kurzen 250 m Schwimmsplit am Obertrumer See, ging es über eine 12,5 km lange selektive Radstrecke mit 240 Höhenmetern, ...

wo Gaberc sich bereits auf den 2. Gesamtrang im Hauptfeld vorkämpfen konnte. Dieses Ergebnis brachte er am abschließenden Lauf über 2,5 km als bester Österreicher erfolgreich ins Ziel. Gerade einmal 30 Sekunden fehlten dem 14 jährigen Steyrer auf den aus Malta stammenden Sieger Kai Azzopardi. In den Top Ten der Supersprintdistanz waren vier Nationen vertreten.